Schnedlitz als geschäftsführender Parteiobmann eingesetzt

Weichenstellung in der FPÖ Wiener Neustadt Stadt

Nach der Hetzjagd auf Udo Landbauer – seit Tagen konnten er und seine Freundin das Haus beinahe nur über den Gartenzaun verlassen – reagiert die FPÖ Wiener Neustadt und setzt Michael Schnedlitz als geschäftsführenden Parteiobmann ein. Seine Aufgabe wird es sein, schnellstmöglich alles zu ordnen. Die FPÖ befindet sich in Wiener Neustadt bekanntlich in einer Koalition mit der ÖVP. Die Stadtregierung hat sich bis zuletzt hinter Landbauer gestellt.

„Ich kenne Landbauer bereits seit der Schulzeit und ziehe meinen Hut vor seinem Entschluss.“ so Schnedlitz und weiter: „Ich halte mir alles offen, werde aber umgehend in alle Gremien gehen, um personelle Entscheidungen und weitere Weichenstellungen für die Zukunft fest zu machen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s