FP-Pfann: „SPÖ hat Jugendpolitik immer noch nicht verstanden!“

am

„Die Kritik der SPÖ am Jugendprojekt ZSAMM ist für mich unbegreiflich. Der ewig Junggebliebene und 37-Jährige Kollege Horvath (Anm. SPÖ) hat offensichtlich noch nicht verstanden, wie man heutzutage die Jugendlichen erreichen kann und somit eine aktive Jugendpartizipation innerhalb der Stadtpolitik pflegt.“, zeigt sich Gemeinderat Kevin Pfann verärgert.

„Neben modernen Medien wie Facebook und Co wurden bereits in der ersten Tagen nach Projektstart mehr als 6.000 Briefe an junge Menschen in Wiener Neustadt verschickt. Ein Ausmaß, welches vergangene Projekte in den Schatten stellt und deutlich macht, wie wichtig der bunten Stadtregierung die parteipolitisch unabhängige Miteinbeziehung der Jugend ist!“, so Kevin Pfann abschließend.

Zum Projekt:

  • Zusammen kurz ZSAMM: Unter diesem Leitgedanken haben Jugendliche die Möglichkeit Wünsche, Anregungen und Beschwerden direkt an die Stadtverwaltungen weiterzuleiten und so direkt mitzugestalten.
  • Alternativ können die Inputs der Jugendlichen auch auf der Homepage www.zsamm.info eingegeben werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s