Wiener Neustadt: 200 SPÖ Mitglieder werfen Parteibuch hin!

am

Utl.: FPÖ bietet frustrierten Mitgliedern neue politische Heimat an.

image001-4Mehrere unabhängige Quellen und hochrangige ehemalige rote Parteigranden bestätigen Meldungen von einer wahren Austrittsflut in der SPÖ Wiener Neustadt. So soll sich die Zahl der in letzter Zeit und künftig austretenden Mitglieder aus der SPÖ auf sogar 200 belaufen. Ein unglaublicher Schlag für die ohnehin schwächelnden Sozialdemokraten.”Auch wir wurden kontaktiert und es wurde angefragt, ob man nun bei uns mitarbeiten kann. Die ehemaligen SPÖ Mitglieder bemerken durch den politischen Umschwung in Wiener Neustadt, dass sie jahrelang nur an der Nase herum geführt wurden.” so FPÖ Bürgermeister Stv, StR Michael Schnedlitz aus dem Wiener Neustädter Rathaus.

“Wir bieten den frustrierten SPÖ-Mitgliedern gern eine neue Heimat in der einzigen sozialen Heimatpartei der FPÖ an. Die Menschen wollen soziale Politik, keine sozialistische Politik. Die Bevölkerung sieht, dass die FPÖ die einzige Partei ist, die sich um die Menschen wirklich annimmt.” so Schnedlitz weiter.

“Bei uns in der FPÖ gibt es keine Parteibuchwirtschaft wie in der SPÖ. Wer jedoch positiv die Zukunft der Stadt mitgestalten will und die Nase vom SPÖ System voll hat, kann sich gern an uns wenden. Jede Mitarbeit ist herzlich willkommen.” so Schnedlitz abschließend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s